logo

Am 5. Fastensonntag, dem 7. April 19, findet in den katholischen Kirchen wieder die Kollekte für MISEREOR statt.
Die Spendengelder sind in diesem Jahr für das Land El Salvador in Mittelamerika bestimmt.

Das Leitwort der diesjährigen Fastenaktion von Misereor lautet: "Mach was draus: Sei Zukunft !"

In El Salvador ist es nicht leicht, an eine gute Zukunft zu glauben. Es herrschen Armut und Gewalt. Gerade junge Menschen finden keine Ausbildungs-und Arbeitsplätze. Trotzdem fassen viele Jugendliche in den von Misereor geförderten Projekten Vertrauen in die Zukunft. 

Pfarrer Octavio Cruz z. B. arbeitet seit vielen Jahren in Armenvierteln. Mit dem Projekt "Neue Lebenspläne" hilft er mit Unterstützung von Misereor Jugend-lichen, ihre Berufsausbildung durchzuhalten und einen Arbeitsplatz zu finden. Das Erzbistum San Salvador unterhält Partnerschaften mit Unternehmen und fungiert als Garant für Jugendliche, die sonst wegen ihrer sozialen Herkunft keine Chance auf einen Arbeitsplatz haben. 

Wir bitten Sie alle, an diesem Tag mehr als den üblichen Euro für den Klingelbeutel in der Tasche zu haben und die Aktion von Misereor großzügig zuunterstützen. 

Vielen Dank!

­