logo

Lioba Verabsch. 1 111027 bearbeitet

Lioba Aufschneider war seit 10 Jahren die Ansprechpartnerin im Mönchberger Pfarrbüro.

Sie kennt die Menschen, wusste von manchen Sorgen, teilte die Freuden und hatte für `Jederman/frau´ ein offenes Ohr und Herz. Sie `ergänzte somit die Seelsorge´ des Pfarrers Franz Leipold wo es die Situation erforderte. Auch wenn die Verwaltungsaufgaben die verfügbaren Dienstzeiten überstiegen, verlor sie nie ihr freundliches Lächeln. Die Steigerung der bürokratischen Finessen hat sie hautnah miterlebt und für manche komplizierte Situationen kreative Lösungen gesucht. In Personalunion als Pfarrgemeinderatsvorsitzende (20 Jahre lang, Mitglied im PGR insgesamt 36 Jahre) war sie die Idealbesetzung für das Sekretariat und in Mönchberg fast eine Institution. Sie ist nicht wegzudenken aus diesem Amt. Doch ergab sich die Chance, eine Nachfolgerin, Elke Wolz, rechtzeitig in den Umfang der Aufgaben und die Feinheiten der Ausführung einzuarbeiten. Wir lassen sie ungern gehen, doch sie darf sich auf ihren Ruhestand freuen, in dem sie noch lange fit und aktiv sein soll.

Foto und Text: Astrid Lurz für den PGR Mönchberg

­